Alle unter Schokoladenkuchen verschlagworteten Beiträge

weißer Schokoladenkuchen mit Äpfeln und Erdbeersoße

Weißer Schokoladenkuchen mit Äpfeln und Erdbeersoße

Als ich so zielstrebig im Süßigkeitenregal nach guter dunkler Schokolade suchte um einen schönen saftigen Schokokuchen zu backen, zupfte mich mein 1 Meter großes Mini-Me am Ärmel und bestand auf weiße Schokolade. Nach einem kurzen und eher halbherzigen Versuch die Situation zu meinen Gunsten zu entscheiden, gab ich mich geschlagen. Es soll also ein weißer Schokoladenkuchen werden. Eine großartige Entscheidung. Diesen saftige und einfache Marmorkuchen könnt ihr noch schnell auf den Tisch zaubern, wenn Besuch ansteht oder ihr einfach ein leckeres Stück Schokokuchen wollt. Nachdem ich noch Äpfel zu Hause hatte und ich warme Äpfel in süßen Sachen heiß und innig liebe, habe ich spontan noch einen Apfel hinzugefügt. Genau die richtige Menge um dem Schokoladenkuchen nur eine leichte Apfelnote zu geben. Ihr könnt natürlich noch mehr Äpfel verwenden. Den Guss habe ich einfach aus geschmolzener Schokolade vermischt mit Kokosöl hergestellt. Da die Erdbeeren ebenfalls weg mussten und immer so eine tolle Farbe machen, bekommt der weiße Schokoladenkuchen kurzerhand noch ein paar pürierte Erdbeeren auf den Kopf! [rpr-recipe id=1848 ] Lasst es euch schmecken – Eure Desi!

Herzige Geburtstagstorte mit Überraschung innen.

Es gibt ja so Dinge, da denkt man: Ach, so schwer kann das gar nicht sein. Das dachte ich auch und ich wurde direkt eines Besseren belehrt. Ich hatte ja lange überlegt, was Mini für eine Geburtstagtorte bekommt. Letztes Jahr gab’s einen Regenbogenkuchen, der kam super an, aber ich wollte etwas Neues. Einziger Mini-Wunsch, blau sollte dabei sein. Komisch, dass ich immer die Einzige bin, die von rosaroten Träumchen träumt. Dann bin ich auf die „heart tasty-fill Backformen“ von Wilton gestoßen, direkt bestellt. Mein Konsumverhalten  gestaltet sich meist recht einfältig. Ohhhhhhhh. Süüüüüüüüß. Das muss ich haben. Zack, rinn in die Tüte. Außer bei Lebensmittel siegt mein Nachhaltigkeitsbewusstsein. Diese Torte ist eine geniale Idee. Fondant sollte es außen werden mit Blüten. Schick stellte ich mir das vor.  Das Grauen nahm seinen Lauf. Erst hatte ich tatsächlich keine Schoki im Haus für den Kuchen. Hierfür hatte ich mir ein Rezept von DaniBelle.at ausgesucht, was gar nicht so einfach war, viele Rezepte habe ich nicht gefunden. Gut eben los, Schoki kaufen. Der Grundteig des Kuchens ist perfekt. Ich …