Sockerkaka – Rührteig für einen schwedischen Napfkuchen (Grundrezept)
PrintSchwierigkeitsstufen:  
Dies ist ein Grundrezept für den in Schweden sehr beliebten "Sockerkaka". Die Schweden verstehen darunter einen Rührteig für einen Napfkuchen oder Gugelhupf. Diesen könnt ihr nach Belieben aufpeppen: mit 0, 5 g Safran oder 1 EL Kardamom oder mit Apfelstückchen und Zimt und Zucker.

Zutaten

Für: 10 Stück
  • 2  Eier 
  • 190 g Zucker 
  • 190 g Mehl 
  • 50 g Butter 
  • 100 ml Milch 
  • 1,5 TL Backpulver 
  • 2 TL Vanillezucker ( optional)
Vorbereitung
10 min
Kochzeit:
50 min
Fertig in:
1 h

Zubereitung

  1. Ofen auf 175 Grad vorheizen. Eier und Zucker schaumig schlagen.
  2. Die Butter in einem Topf schmelzen und die Milch zufügen
  3. Die heiße Butter-Milch-Mischung sofort in den Eier-Zuckerteig gießen.
  4. Mehl mit Backpulver und Vanillezucker mischen, dazugeben und zu einem glatten Teig rühren.
  5. Eine Gugelhupfform mit Butter fetten und Semmelbröseln bestreuen. Den Kuchen einfüllen und bei 175 Grad ca 45-50 Minuten backen.

Notizen

Leg los und schreib mir was du denkst