Amaranth-Porridge mit gegrillten Aprikosenbrutzelmania26. Mai 2017
PrintSchwierigkeitsstufen:  
Ein glutenfreies, veganes Amaranth-Porridge Rezept für ein gesundes Frühstück. Kalorienarm und zuckerfrei. Mandel- und Kokosmilch bringen genug Süße.

Zutaten

  • 1/2 Tasse Amaranth 
  • 1/2 Tasse Mandelmilch 
  • 1/2 Tasse Kokosmilch 
  • 4  Aprikosen 
  •  eine Handvoll Walnüsse ( ganz)
  • 1 TL Kokosöl 
  • 1/2 TL Zimt 

Zubereitung

  1. 1/2 Tasse Amaranth heiß abwaschen und mit je 1/2 Tasse Mandelmilch und 1/2 Tasse Kokosmilch zum kochen bringen und 30 min köcheln lassen. Anschließend 10 min quellen lassen. Inderzwischenzeit Aprikosen halbieren. Kokosöl erhitzen. 1 handvoll Walnüsse kurz darin braten. Aprikosen zugeben und mitschwenken, mit 1/2 TL Zimt würzen. Die Aprikosen-Walnussmasse zum Amaranth-Porridge geben.

Notizen

/** * * @todo: What is this needed for? */ var rpr_pluginUrl = ''; var rpr_template = 'rpr_default';

Leg los und schreib mir was du denkst