Nun ist er schon wieder rum der Januar und ich präsentiere euch heute einen leckeren Apfel-Grünkohl-Salat.  Ich bin jetzt wieder aus Schweden zurück und starte durch und zwar direkt mit meinem Liebling dem Grünkohl. Ein echter Star, mit vielen Omega-3 Fettsäuren, Eisen, Magnesium, Kalzium, Vitamin K, A und vielen Ballaststoffen. Viele kennen ihn eher als Beilage zur Mettwurst aber als Salat macht der Grünkohl ebenfalls eine gute Figur. Ich mag Grünkohl gern als gesunde Beilage, vor allem im Winter und seitdem ich entdeckt habe, dass er auch als Salat zubereitet werden kann, kommt er öfter auf den Speiseplan. Womit ich mich leider überhaupt nicht anfreunden kann sind Kale-Chips. Habt ihr die schon mal probiert? Vielleicht hatte ich auch Pech und habe die Falschen gekauft, aber so gesund es auch sein mag, die kommen mir nicht mehr in die Tüte.  Da gönn ich mir doch lieber ein paar selbst gemachte Kartoffelchips.

In diesem Gericht vereint er sich mit Apfel und Feige, zu einem leckeren und gesunden Salat, der im Nu zubereitet ist. Und deswegen ganz schnell ein noch schnelleres Rezept ;-) Gesund, Low-Carb und vegan.

Den Grünkohl entweder über Nacht darin ziehen lassen oder einfach ein paar Minuten mit der Salatsoße massieren und schon kann er roh gegessen werden. Ja der Grünkohl ist ein empfindsames Gewächs, das auch genügend Zuwendung braucht. Kein Wunder, ist er doch voll von Powerstoffen und somit ein richtiger Fitmacher. Und wenns mal deftiger werden soll, verträgt er sich auch gehäckselt mit ner Mettwurst. So ein Mimöschen ist er dann doch nicht.

Desiree 1037

Diese wunderschöne Aussicht könnt ihr übrigens in Südschweden Nähe Västerik genießen. Mehr Infos über Västervik findet ihr hier: Klick!

Apfel-Grünkohl-Salat mit Feigendressing

Apfel-Grünkohl-Salat mit Feigendressing
Apfel-Gruenkohl-Salat mit Feigendressing
PrintSchwierigkeitsstufen:  

Zutaten

Für: 2 Portionen
  • 6 nach Belieben Grünkohl 
  • 2  Äpfel 
  • 6 EL Olivenöl 
  • 5 EL Balsamicoessig 
  • 2 TL Dijonsenf 
  • 3  Feigen 
  • 1-2 EL Honig ( optional)
  •   Salz und Pfeffer ( nach Belieben)
Vorbereitung
15 min
Fertig in:
15 min

Zubereitung

  1. Den Grünkohl waschen und die Blätter vom Strunk entfernen. Die Äpfel schälen und in Viertel-Scheiben schneiden.
  2. Das Fruchtfleisch den Feigen entnehmen (Schale kann hier nicht verwertet werden).
  3. Olivenöl, Balsamicoessig, Dijonsenf und wer mag etwas Honig zugeben (dann ist der Salat nicht mehr low carb und vegan) und gut miteinander verquirlen.
  4. Feigenfruchtfleisch hinzugeben und das Dressing einmal sieben, so entsteht eine feine Konsistenz. Salzen und Pfeffern je nach Geschmack.
  5. Dressing über den Grünkohl geben. Jetzt habt ihr zwei Möglichkeiten: entweder den Grünkohl über Nacht im Dressing ziehen lassen oder die schnellere Variante. Ihr massiert den Grünkohl so lange mit dem Dressing bis er weich und zart ist.
  6. Tipp: Wunderbar funktioniert das Dressing übrigens auch mit Walnussöl (einfach 4 zu 2 mit bspw. Sonnenblumenöl vermischen)

Notizen

Lasst es euch schmecken – Eure Desi!

2 replies on “Apfel-Grünkohl-Salat mit Feigendressing

Leg los und schreib mir was du denkst