Wie die Zeit vergeht. Wir sind ja schon bei meinem Türchen angekommen. Nachdem wir schon so viele wunderbare Rezepte entdecken durften. Gestern zauberhafte Schwarzwälder Weihnachtstorte von Emma´s Lieblingsstücke, morgen gehts weiter mit law of baking. Und heute nun also schwedische Daimtorte, mit leckerem Mandelboden und einer Daim-Mousse die leicht geeist wird, so wie die Schweden sie gerne essen. Daim ist dort ja bekanntlich eine National-Süßigkeit und dieses Rezept daher auch ein schwedisches. Daim ist wie ich finde so ziemlich das Leckerste was es gibt. Aber als Kuchen bzw. Torte der absolute Wahnsinn. Der Boden besteht aus gemahlenen Mandeln und wird durch den Eischnee locker und leicht und die Creme wird mit gehacktem Daim verfeinert. Bei der Zubereitung der Torte musste ich mich schon total beherrschen, dass es die Creme noch auf den Mandelboden geschafft hat, so lecker ist sie.  Ihr könnt die Torte auch komplett einfrieren, als Eistorte und ca 20 min antauen lassen vor dem Servieren. Ich bewahre meine immer im Kühlschrank auf, da ich die Creme gerne fluffig weich mag. Hält bei uns sowieso nur 2 Tage.

Desiree 022

Ihr kennt bestimmt die schwedische Daimtorte, die ihr bei Ikea kaufen könnt. Diese hier ist etwas anders. Das Rezept habe ich aus Hemmets Journal, der schwedischen Bild der Frau. Ja ja, sehr leckere Rezepte gibts da drin. Wer mal stöbern möchte: Klick! Die Torte ist einfach und schnell zubereitet, lässt sich prima vorbereiten, auch schon Tage vorher und ist für mich der heiße Anwärter als Weihnachtsdessert. Das Original-Rezept besagt übrigens, die Torte mit Kiwischeiben zu Garnieren, das war nicht so meins. Obwohl ich mir die Kombination mit Granatapfelkernen zum Beispiel auch sehr interessant vorstelle. Hier findet ihr noch weitere meiner schwedischen Rezepte. Oder vielleicht versucht ihr direkt das Rezept für den schwedischen Schokokuchen, ein sehr leckerer und einfacher Kuchen.


Das Rezept:

für den Mandelboden:

4 Eiweiß

100 g gemahlene Mandeln

200 g Zucker

für die Füllung:

4 Eigelb

100 g Zucker

300 ml Sahne

2 Daimriegel

Desiree 109

Das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen.

Die gemahlenen Mandeln unterheben.

Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und festmachen.

 Mit Butter einfetten.

Die Mandelmasse darauf geben und ca. 25 min bei 180 Grad backen.

Den Boden vollständig abkühlen lassen und die Füllung zubereiten.

Hierzu Eigelb und Zucker so lange aufschlagen, bis die Masse hell und fluffig ist. 

Sahne steif schlagen und unterheben.

Daimriegel kleinhacken und ebenfalls untermischen.

Auf dem ausgekühlten Mandelboden verteilen und mindestens 4 Stunden ins Gefrierfach stellen.

ca 15 min vor dem servieren rausnehmen.


Natürlich gibt es auch was zu gewinnen: einen mega super duper 50 Euro Gutschein von all you need fresh. Ihr könnt also nach Herzenslust Foodshopping betreiben, vielleicht für Silvester oder fürs Haustier. Vielleicht braucht ihr auch ne neue Kaffemaschine oder eine neue Küchenmaschine. Ihr findet dort alles, was das Herz begehrt. Dazu gibts das tolle neue Magazin und vielleicht entdeckt ihr ja das ein oder andere „bekannte“ Gesicht ;-) Hinterlasst mir einfach einen Kommentar und schwupps seid ihr im Lostopf. Teilnahmebedingungen weiter unten. Und weil wir so schön im Schweden-Thema sind, gibts obendrauf eine klitzekleines Paket mit schwedischen Köstlichkeiten als Überraschung von mir.


Hier könnt ihr nochmal auf allen teilnehmenden Blogs stöbern und Türchen öffnen oder ihr folgt uns auf Facebook klick


Teilnahmebedingungen:

  1. Teilnehmen kann jeder, der zu Beginn des Gewinnspiels das 18. Lebensjahr vollendet und einen festen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz hat.
  2. Hinterlasst mir unten einen Kommentar mit gültiger E-Mailadresse. Anonyme Kommentare können nicht gewertet werden.
  3. Das Gewinnspiel geht bis Sonntag 20.12.2015 um 12 Uhr. Ich benötige die Adresse bis Montag, damit ich es noch direkt verschicken kann.
  4. Der Gewinner wird von mir per Lost gezogen und hier auf dem Blog am Sonntag bekanntgegeben.
  5. Der Gewinn wird per Post von mir persönlich verschickt.
  6. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Der Gewinnanspruch kann nicht an Dritte übertragen oder abgetreten werden.
  7. Es gibt einen 50 Euro Gutschein von allyouneedfresh und eine kleine schwedische Überraschung von mir zu gewinnen.
  8. Datenschutz: Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich jeder Teilnehmer damit einverstanden, dass sein Name (Vorname und evtl. Nachnahme) im Fall eines Gewinns auf diesem Blog veröffentlicht wird. Alle im Rahmen des Gewinnspiels erhobenen persönlichen Daten werden nur zur Durchführung des Gewinnspiels genutzt. Sie werden nicht an Dritte (am Gewinnspiel unbeteiligte natürliche oder juristische Personen) weitergegeben.
  9. Dieses Gewinnspiel wird von mir als Privatperson veranstaltet und hat nichts mit Facebook oder anderen sozialen Netzwerken zu tun.
  10. Ich behalte mir das Recht vor, das Gewinnspiel einschließlich der Teilnahmebedingungen zu jeder Zeit und ohne Angaben von Gründen zu beenden, zu modifizieren oder zu ändern.

Vielen Dank an allyouneedfresh, die mir den Gutschein zur Verfügung gestellt haben.

und jetzt ganz viel Glück!

Eure Desi

Nachtrag: wow, so viele liebe tolle Kommentare. Am liebsten hätte ich euch alle beschenkt. Leider geht das nicht. Also Trommelwirbel: gewonnen hat:

Kerstin Kruse

Herzlichen Glückwunsch ❤️❤️❤️

Melde dich bitte ganz schnell bei mir und sende mir deine Adresse. Ich hoffe du meldest dich heute noch, so dass ich morgen versenden kann 😀😀

 

 

99 replies on “Tür no17: Daimtorte für den Foodblogger Adventskalender 2015

  1. Hallo, ich hab gerade erst Deinen Blog gefunden und bin als Halbschwedin begeistert :) Natürlich fühle ich mich gleich zu Hause mit Polkagrisar und Mellanmjölk!
    Ganz liebe Grüße,
    Andrea

  2. Hallo,

    das klingt ja ganz toll und die Daimtorte muss ich unbedingt mal nachbacken :))
    Über den Gewinn würde ich mich sehr freuen und hüpfe gerne in den Lostopf ;)

    Viele Grüße!

  3. Liebe Desi, als Studentin in der Weihnachtszeit ist mein Budget doch sehr erschöpft und als kleiner Food-Lover würde ich mich daher sehr über dein Türchen freuen.
    Ein besinnliche Adventszeit wünscht Jule. :)

  4. Liebe Desi,

    ein tolles Törtchen hast du da gezaubert, das Lust aufs nachmachen macht. Mal sehen wie ich die ganzen tollen Köstlichkeiten aus dem Blogger Adventskalender noch in meinen Zeitplan vor und nach WEihnachten einbauen kann. Liebste Grüße und eine schöne restliche Adventszeit.

    Sarah

    1. Oh liebe Sarah, vielen lieben Dank. Ja die Zeit rast sooooo schnell. Erst dachte ich, ach mein Türchen ist ja erst am 17. und dann schwupps… schon ist er da :-) Ich wünsche dir noch eine wunderschöne Vorweihnachtszeit GLG Desi

  5. Hallo Desi! Das ist ein Rezept nach meinem Geschmack, mit wenig Zutaten und bestimmt mega lecker! Natürlich würde ich auch gern gewinnen! Dir noch eine schöne Adventszeit und frohe Weihnachten! Viele Grüße Daniela

    1. Ja liebe Heike, der Kuchen ist total entspannt und schnell gemacht und du kannst ihn auch im Tiefkühler drinlassen, wenn du ihn erst später machst. Erzähl mir gern, wie er dir geschmeckt hat. VG und Viel Glück Desi

  6. Die Torte gefällt mir richtig gut, ich steh total auf Sahnetorten :D
    Und sie passt sogar zu Weihnachten… Ich hätte jetzt sooo gerne mal probiert ;)

    Dein Gewinn ist ja auch super praktisch da versuche ich einfach mal mein Glück <3
    Liebe Grüße
    Mary // Mary@April28.de

  7. So viele tolle Rezepte, da wird es täglich schwerer das Weihnachtsmenü zusammenzustellen…:-)
    Deine Daimtorte hab ich aber sofort gespeichert, ich liebe dieses schwedische Gebäck und kann beim Möbelelch nie dran vorbei gehen.
    Auf die Idee sie selbst zu machen bin ich noch nie gekommen. Jetzt bin ich natürlich sehr gespannt auf das Ergebnis! Und das Schöne ist, dass man diese Torte zu jeder Jahreszeit backen kann! :-)
    Ein schönes Fest und liebe Grüße,
    Sabine

    1. Liebe Sabine, ja das stimmt in der Tat, im Sommer leicht gekühlt und erfrischend und im Winter einfach lecker mit Mandeln und Schoki… Ich drück dir die Daumen und ein tolles Weihnachtsfest LG Desi

  8. Liebe Desi,
    deine Torte sieht fantastisch aus! Da läuft einem gleich das Wasser im Mund zusammen. Ich liebe Überraschungen, bei schwedischer Überraschung darf man ja umso mehr gespannt sein. Mit dem Gutschein könnte ich mich auch als Studentin mal richtig austoben beim Food-Kauf.
    Liebe vorweihnachtliche Grüße
    Chani

  9. Wow…ein leckeres Rezept und vor allem geht die Torte so einfach!! Ich bin begeistert :))

    Ein schönes Weihnachtsfest wünsche ich dir!
    LG Samantha

  10. Für mich als Veganerin ist ein bisschen zu viel Ei in dem Rezept, aber es sieht großartig lecker aus, das muss ich so anerkennen ;)

  11. Der Kuchen sieht echt lecker und fluffig aus :) Ich finde schwedische Weihnachten sowieso sehr gemütlich und probiere selbst gerne skandinavische Rezepte wie die berühmten Kanelbullar oder Lussekatter aus. Auch der traditionelle Milchreis, in dem man eine Mandel versteckt ist immer sehr lecker! Und natürlich muss es dazu auch Glögg geben – dann wird’s Weihnachten noch lustiger :) In diesem Sinne „God Jul“ und liebe Grüße, Kerstin

    1. Oh liebe Kerstin, direkt eine Kennerin. ja die Mandel im Ris ala Malta, das hat meine Oma immer gemacht und wie von Zauberhand hatte ich immer die Mandel im Teller. VG und viel Glück und God Jul Desi

  12. Ich lebe seit vielen Jahren in Stockholm, aber so Eine leckere Daimtorte hab ich noch nie serviert bekommen. Muss ich unbedingt nachmachen :)
    Riktigt God Jul!
    Sandra

  13. Ui, Desi! Gewinnspiel hin oder her – mit einem Rezept für Daimtorte hast Du mich an der Angel!!! Das muss allerschnellstens ausprobiert werden! Ich stimme Dir übrigens zu – Kiwischeiben würden wahrscheinlich eher zu einer „Biss-in-die-Zitrone“ Mimik führen als ein dahinschmelzendes, genießerisches Augenschließen und die Welt ausblenden hervorzurufen, wozu die Torte allem Anschein nach das Zeug hat :)

  14. Vielen Dank für dieses Rezept 🍰 ☺
    Das wird noch vor Weihnachten bei uns ausprobiert!Wer kann schon Daim widerstehen 😁 Und vielleicht haben wir ja auch Glück beim Advendtsgewinnspiel,denn wir brauchen tatsächlich eine neue Kaffeemaschine.😄 Die alte ist pünktlich kurz vor Weihnachten in den Ruhestand gegangen.😨Schöne Festtage wünsche ich schonmal!❤liche Grüße, Svenja

  15. Liebe Desi, die Rezepte für die Daimtorte und die Pfefferminzcookies mit Polkagris hören sich richtig lecker an! Die muss ich mir merken. In meinem Schwedischkurs, den ich seit einigen Semestern besuche, gibt’s öfter was zu feiern (Midsommar, Lucia (ist gleichzeitig mein Geburtstag) und Jul) und jeder bringt etwas zu Essen mit. :-) Ich liebe die schwedische Sprache, Kultur, Natur und schwedische Leckereien!

    1. Oh wie schön, liebe Annette. Ich wollte auch zu Lucia backen, habe aber leider nicht geschafft. Ich liebe auch alles schwedische, dann drücke ich dir mal die Daumen und viel Spaß weiterhin beim schwedisch lernen 😍 LG Desi

  16. Hallo Desi, die Torte sieht super aus und schmeckt sicher total lecker! Sehr gerne nehme ich an dem Gewinnspiel teil :) Lg und frohes Fest

  17. Ich kann mir Kiwi zu Daim auch nicht vorstellen. Aber was ist das denn, womit du die Torte dekoriert hast? Kirschen können es ja zu dieser Jahreszeit nicht mehr sein. Sieht auf jeden Fall sehr lecker aus.

    1. Tja liebe Jutta, da hast du mich voll erwischt, die gabs am Ast beim Blumenhändler und ich dachte sofort, die sind spitze zur Deko. Und dann hab ich vergessen zu fragen, sehen aus wie eine Mischung aus Äpfeln und Kirschen. Glaub nicht essbar nur Deko 😉 viel Glück LG Desi

  18. Was für ein tolles Rezept :-) Nachdem ich seit Wochen immer wieder für genügend Plätzchen-Nachschub gesorgt habe, werde ich am Wochenende zum 4. Advent dein wunderbares Tortenrezept ausprobieren. Vielen Dank und beste Wünsche für eine schöne Weihnachtszeit von
    Haike

  19. Oh die Daimtor sieht richtig lecker aus.. yammi :) Ich wollte schon immer mal lebensmittel online bestellen, so könnte ich das im Gewinnfall mal austesten :-)

    Liebe Grüße
    MAylin

  20. Hallo,
    die Torte sieht echt super aus!
    Würde mich sehr über den Gutschein freuen, damit könnte ich dann ordentlich für Silvester einkaufen :-)
    Viele Grüße Sandra

  21. Ich habe gerade durch deinen Blog gestöbert und bin ganz begeistert. Wirklich tolle Rezepte! (:
    Und danke für die Gewinnmöglichkeit. Das ist wirklich klasse (:
    Ich hoffe, du hast noch eine schöne Vorweihnachtszeit und bald ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Julia

  22. Hallo und vielen Dank für dieses wundervolle Türchen und die tolle Verlosung! Und danke auch für das leckere Rezept. Die Torte werde ich bestimmt mal nachbacken… Da läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen.

    Viele liebe Grüße
    Katja

  23. Liebe Desi, Schweden ist für mich ja ein total fremdes Land. Lindgren, Mankell, Nordqvist kenne ich gerade mal, aber kulinarisch? Mir war gar nicht bewusst, dass Daim aus Schweden stammt.
    Deine Torte hätte ich ja gerne mal probiert. Ich probiere nämlich unheimlich gerne. Daher würde ich mich vor allem über deine schwedischen Köstlichkeiten freuen, falls ich gewinnen sollte.
    Vorerst werde ich mich mal deinen Matcha-Schokoladen-Pralinen widmen, denn ich bin ein großer Matcha Fan, was bei mir ja auch nahe liegt. :-D
    Liebe Grüße sendet Dir aus Berlin,
    Mari

    1. Liebe Mari, na das ist doch schonmal was. Ich weiß nicht ob Daim eine schwedische Entdeckung ist, aber es wird auf jedenfall in Schweden hergestellt. Ich liebe Daim einfach. Die Matcha-Pralinen sind der Hammer, probiere sie unbedingt <3 Hab noch einen schönen Tag und viel Glück <3 Lg desi

  24. Hallo Desi

    Bei Daim werde ich immer schwach…;) Und bei einer Torte umso mehr!

    Auch ich versuche mein Glück bei dir in der Lostrommel :)

    Lieben Gruss und eine schöne Weihnachtszeit,
    Denise

  25. Hallo,
    Die Torte sieht toll aus! Wir haben noch ein Dessert für den heiligen Abend gesucht und ich glaube, dass meine Familie von dieser Leckerei ebenso begeistert sein wird, wie ich es bin!
    Liebe Grüße, Chiara

  26. Guten Abend meine Liebe!
    Ich liebe daim! Einfach zum hineinknien❤
    Dein törtchen sieht so lecker aus! Ich wünsche dir einen schönen vierten Advent! Vlg Tine mia he

  27. Liebe Desi,
    Das Rezept klingt gut, außergewöhnlich mit dem Biskuitartigen Boden und der frischei-füllung, ich glaube, die Torte ist wunderbar locker und nicht so schwer und füllend.

    Für den Gutschein hüpfe ich sehr gerne in den lostopf :)

    Liebe Grüße
    Leonie

Leg los und schreib mir was du denkst