Manchmal muss man im Leben einfach mal ins kalte Wasser springen. Ja doof, so Floskeln. Doch wer weiter kommen will, muss mal was risikieren oder neue Wege gehen. Mut aufbringen und sich in unbekannte Gefilde wagen oder eben den berühmt berüchtigten Sprung ins Wasser tun. Ich weiß wovon ich spreche, habe ich alles schon hinter mir. So im wahrsten Sinne des Wortes.

matcha erbsen suppe 022 Kopie

Das Ganze trug sich im Sommer zu. Ein lauer schöner schwedischer Sommertag und Frau Brutzelmania war mit Mini und Opa auf Kanutour. Zum ersten Mal. Das Tolle ist, in den schwedischen Schären gibt es vieeeeel zu entdecken. Man fühlt sich freier als Robinson Crusoe, tausende Inseln und Inselchen wollen erobert werden. Übrigens unter „geschwedelt“ findet ihr noch weitere Dinge, die so richtig typisch schwedisch für mich sind. Das kleine Hündchen war ebenfalls an Bord, dem ein oder anderen bereits bekannt aus anderen Posts. Und so ging die Fahrt munter rauf und runter bis wir nach einem langen Tag dann brav zurück ans Ufer paddelten. Wohl erzogen, wie Frau Brutzelmania ist, dachte sie sich direkt. „Du gehst als erstes von Bord, um dann das Kanu festzumachen, schließlich ist Opa Brutzelmania vieeeeel zu alt (sorry, wenn du das liest ;-). Tja, da stand ich nun mit einem Bein auf sicherem Terrain und merkte, hier geht was schief. Das Kanu bewegt sich weg vom Steg, nur leider war mein Bein noch drin. Kennt ihr das? Diesen Zeitlupengedanken? „Oh oh, das geht nicht gut“. Den hatte ich noch und Platsch fiel ich ins Wasser vor versammelter Mannschaft. Ob des warmen Wetters hatte ich natürlich leichte, helle und sommerliche Kleidung an. Das wiederum dürften die männlichen Zuschauer durchaus erfreut haben. Die nämlich sofort auf der Terrasse aufsprangen, um zu sehen, wer denn da ins Wasser gefallen ist, um dann glotzend weitere 10 min in Schockstarre zu verfallen.

matcha erbsen suppe 037 Kopie

Mini kugelte sich vor lachen. Opa Brutzelmania standen die Sorgenfalten ins Gesicht, nicht dass sich das arme Kind doch noch was getan hat und der Hund guckte doof. Ich meine, da stehe ich nun nass bis auf die Unterhose, werde begafft von der halben Terrasse und mein Kind lacht so voller Spaß, dass es fast über Bord geht. Ich hätte Mini eigentlich dezent mit dem Kopf untertauchen sollen, aber Gewalt an Kindern ist ja in Schweden verboten und zu allem Überfluss wäre ich dann auch noch verhaftet worden und das auch noch nass. Die Wärter hätten ihre wahre Freude an mir gehabt. Was lernen wir daraus? 15 Grad warmes Ostseewasser ist gar nicht so schlimm. Nun aber zurück zum Thema, dem Rezept, dass heute auch mal ein kleiner Sprung in neue Kochgefilde ist.

matcha suppe

Matcha wird ja gern in Kuchen und Co verwendet. Bietet sich ja auch an. Wer bis dato noch nicht meine Matcha-Schoko-Kokosnuss-Super-Praline getestet hat, den muss ich jetzt sofort in die Küche strafversetzen. Traumhaft lecker. Aber irgendwie wollte ich nichts Süßes mehr. Eher was herzhaftes. Was schon hinreichend in der Foodie-Welt getestet wurde, waren Matcha-Nudeln. Ich habe aber keine Nudelmaschine. Zweite Idee: Gnocchi. Ich weiß nicht, es ist unter der Woche, spät heim nach nem anstrengenden Arbeitstag und Gnocchi-Teig ruhen und rollen lassen. Neee.  Aber plötzlich ist es da, das ultimative Rezept, die ultimative Idee, Suppe. Jawoll, geht schnell, hält gut und ist lecker und leicht für abends. Cornelia Poletto hat dieses Rezept mal in einer Sendung bei „Lanz kocht“ vorgestellt und seit dem wabert es durch die medialen Gefilden. Ich habe es ein klein bisschen abgewandelt.


Das Rezept:

800 gr Erbsen

400 ml Fischfond

2 kleine Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

1 Thymianzweig

2 EL Matcha-Pulver


 
Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe fein hacken und mit dem Thymianzweig in 3 EL Olivenöl anschwitzen.

Erbsen hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit Fischfond ablöschen und die Erbsen ca. 10 min gar kochen.

Pürieren und absieben.


Lasst es euch schmecken!

Eure Desi!

…..und wenn ihr mir jetzt noch verratet, wie ihr euren Matcha am Liebsten genießt?

….dann kommt ihr in den Lostopf und könnt dieses hochwertige Matcha for Cooking von KISSA gewinnen, dass ich auch immer verwende.

matcha


Was müsst ihr tun, damit ihr am Gewinnspiel teilnehmt?

1 Like für KISSA bei Facebook

1 Like für Brutzelmania bei Facebook

und dann hinterlasst mir doch bitte noch unten einen Kommentar, wie ihr euren Matcha am Liebsten genießt?

Wer alle 3 Sachen erledigt hat, macht mit!

Jippie ich freu mich auf viele Teilnehmer.


Die Regeln:

Achtung: ich benötige eure Email-Adresse, wenn ihr gewonnen habt!

Mitmachen darf jeder aus Deutschland und Österreich, der mindestens 18 Jahre alt ist.

Das Gewinnspiel endet am 11. Oktober 2015 um 23:59 Uhr.

Der Gewinner wird von mir per Los gezogen.

Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Zu gewinnen gibts ein „Matcha for Cooking“ von KISSA, hierzu benötigt KISSA eure Email-Adresse.

Der Gewinner wird mit seinem Facebook-Account auf meiner Facebook-Seite veröffentlicht

Viel Glück!!

16 replies on “Matcha-Erbsen-Suppe, der Sprung ins kalte Wasser und ein kleines Give-away

  1. Ich muss gestehen: Matcha hat es bisher nicht in meine Küche geschafft 🙈 Es gibt aber mehr und mehr Rezepte mit dieser Super-Zutat, deswegen würde ich mich sehr freuen bei deiner Verlosung dabei zu sein! 🍀

  2. Ich muss gestehen, dass Matcha es bisher nicht in meine Küche geschafft hat 🙈 Es gibt aber immer mehr Rezepte mit dieser Super-Zutat die total interessant klingen! Deswegen würde ich mich sehr freuen bei deiner Verlosung dabei zu sein 🍀

  3. Es war wirklich klasse, bis es mein Freund mit Maggi verfeinern wollte… Muss ich dazu noch mehr sagen :-D

    Ich habe es meiner Cousine empfohlen, die betreiben einen gasthof und bereiten auch viele vegane speisen zu:

    LG
    karen

Leg los und schreib mir was du denkst